FANDOM


Unsere Freizeiwelt in der Zukunft Bearbeiten

Ich denke, dass unsere Freizeitwelt sehr viel verändern will. Wir können zwei grossen Gruppen unterscheiden und die Leute können in diesen Gruppen untergegliedert werden. Meiner Meinung nach werden in der ersten Gruppe die sogenannten Arbeitsfanatiker.Sie arbeiten zu viel und ihr Leben geht um nur die Arbeit. Diese Leute können sich in iherer Freizeit nicht erholen.Vielleicht beschäftigen sich sie auch in ihrer Feizeit mit ihren Job. Sie sollten wiederlernen, eine Sache zu einer Zeit zu tun und sie sollten die Hängematte wieder entdecken. Zu der anderen Gruppen gehören die sogenannten Freizeitgeniesser.Natürlich haben sie auch einen guten Job. Sie möchten jeden Tag faulenzen. Sie möchten immer weniger arbeiten, troztdem viel Geld verdienen. Diese Leute können in ihren Freizeit richtig erholen. Sie schätzen besser jede Minute, die sich nicht mit der Arbeit verbringen sollen. Natürlich gibt es nicht nur diese zwei Gruppen, sondern auch mehrere Varianten. In unserer Zeit sind auch es typisch, deshalb denke ich, dass es nur schlechter wird. Die Freizeitbeschäftigung hängt nicht nur von den Menschen.Sie kann die Natur und Klima entscheidend beeinflüssen. Sie verursachen sehr viele Katasrophen. Es gibt eine grosse Gefahr von dem Überstieg des Meeresspiegels und so werden einige beliebte Feirenorte/ Meeresküsten / nicht mehr existieren. Die Verwüstung kann viele Sorgen bereiten. Zur Klimakatasrophen gehören noch Erdbeben, Vulkanausbrüche und Springfluten. Eisschmelz, Hochwässer, Hurrikan, Tornados und Schneestürme verursachen auch seriöse Schäden. In der Zukunft werden auch neue Arten der Tourismus.Vielleicht werden die Leute Urlaub in der Weltraum,/ auf der Planeten, Mond, Sternen/ oder unter dem Wasser machen.

Lebensqualität Bearbeiten

Definition Lebensqualität: Bearbeiten

Summe der wesentlichen Elemente, die die Lebensbedingungen in einer Gesellschaft beschreiben und das subjektive Wohlbefinden des Einzelnen ausmachen. Das v.a. am Wirtschaftswachstum und am Inlandprodukt orientierte Konzept von Lebensqualität im Sinne materiellen Wohlstands wird ergänzt um soziale Indikatoren für verschiedene Lebensbereiche (wie Arbeitsbedingungen, Bildung, Gesundheit, Freizeit, natürliche Umwelt, politisches Engagement). Dabei werden auch die subjektive Einschätzung von Glück und Zufriedenheit berücksichtigt und traditionelle gesellschaftspolitische Zielstellungen (wie Freiheit, Solidarität) einbezogen.

Lebensqualität ist für jede etwas Anderes. Für den einen ist es sein Haus im Grünen, für den andren ist es der Stadtpark, für den Dritten die Tatsache, dass wenn die eine Bar zumacht, die nächste öffnet ... und der öffentliche Verkehr fast rund um die Uhr zur Verfügung steht ... seine Wohnung aber von diesem Lärm geschützt ist. Ein guter Espresso. Ein zartes Steak, ein Porsche. Ein Feuchtgebiet in der Nähe. Ferien weit weg. Überhaupt mal Ferien. ...

Was ist Lebensqualität für mich?Bearbeiten

Ich denke , dass ist schwer zu beantworten. Wenn ich wird gefragt, ob ich mit meiner Lebensqualität zufrieden wäre,dann sage ich ja. Alles was ich habe , kann ich meiner Eltern verdanken. Sie versuchen alles zu befriedigen , was wir benötigen.Also ich habe eine Schwester. Jetzt lebe ich mit ihr in Budapest zusammen.Wir haben eine kleine Wohnung im Zentrum und das finde ich sehr gut.Voriges Jahr musste ich jeden Tag ungefähr 3 oder mehr Stunden fahren.In diesem Jahr muss ich sehr viel lernen und jetzt habe ich darauf mehr Zeit. Einer Nachteil ist,dass ich mich nur am Wochenende mit meiner Familie/ meine Eltern, Großeltern und meine Urgroßmutter/ treffen kann.Meinen wahren Freunden kann ich leider nur selten sehen. Sie besuchen die Schule in einer anderen Stadt zB. in Dabas oder in Kecskemét. Aber es gibt sehr viel Vorteile hier in Budapest zu leben./Früher konnte ich nur ganz wenig mit meiner Schwester sein und jetzt muss ich immer mit ihr.Natürlich haben wir zu viel Streit, wir sollten uns auseinander setzen, aber das können wir nicht, wir sind zu eigenwillig. Ich mag immer in der Nähe der Natur sein, deshalb vermisse ich mein Geburtshaus.In meinem kleinen Dorf haben wir ein großes Haus mit Garten.Zu meiner Lebensqualität wird es immer gehören. Über die Zukunft habe ich schon einige Vorstellungen.Natürlich möchte ich auch eine anerkannte Hochschule besuchen und ein Diplom bekommen und dann einen echten Job suchen und finden.Ich möchte viel verdienen, weil ich reisen möchte und es kostet zu viel.Ich habe einige Freizeitaktivitäten ,die schwer zu finanzieren sind. Jetzt können noch meine Familien helfen und später möchte ich es selbst leisten.Sie haben für mich gelehrt, alles zu schätzen. Ich möchte auch eine Familie gründen, einen Mann finden und 2 oder 3 Kinder bekommen. Jetzt habe ich einen Hund und später möchte ich auch einen. Ich denke, dass alle Leute Ziele haben sollten und diese auch erreichen können.Wenn es zum ersten Mal nicht gelungen, dann muss es wieder probieren und man muss die Hoffnung nie aufgeben.

INHALTSANGABE FORSCHEN FÜR DIE FREIZEIT Bearbeiten

Der Text geht um die Leiter des Freizeit-Forschungsinsituts, die Forschungen über das Freizeitverhalten der Deutschen führte. Wissenschaftlicher Leiter des B. A. T. Freizeit- Forschungsinstituts in Hamburg ist Professor Dr. phil. Horst Opaschowski. Das Unternehmen wollte das Freizeitverhalten der Deutschen genauer kennen lernen. Der Professor hat sich damals bereit erklärt, mitzumachen, unter der Voraussetzung, dass Forschung und Produktwerbung klar getrennt werden, damit die Forschungsergebnisse auch glaubwürdig bleiben. Das B.A.T. Institut veröffentlicht jedes Jahr mindestens eine Grundlagenstudie über das Freizetverhalten der Deutschen.

Die Studien zeigen oft überraschende Ergebnisse. Die meisten Menschen sind von einem Wohlstand umgeben, von dem man in früheren Jahrhunderten nicht zu träumen wagte. Und dennoch fühlen sich die Menschen nicht glücklicher. Am glücklichsten fühlen sich die Frauen in einer schönen Wohnung, umgeben von Büchern und einem Telefon und die Männer fühlen sich im Besitz eines Fernsehers und eines Autos am wohlsten.

Horst Opaschowski wählt seine Themen nach der gesellschaftlichen Relevanz und dem, was die Öffentlichkeit interessiert aus. Heute gehören für die Menschen zur Freizeit-und Lebensqualität mehr als nur ein kulturelles Angebot. Die Menschen machen sich viel öfter Gedanken über angemessene Verkehrsverbindungen, die wachsende Kriminalität und eine saubere Umwelt.

Für den Freizetforscher beginnt die Freizeit abends um Punkt acht Uhr. Zur Entspannung liest er Zeitungen, hört Musik und sieht fern. In der Beziehung ist er nicht anders als andere. Fernsehen gehört auch zu seiner Lieblingsbeschäftigung. Ihm machen Sorgen seine Forschungsergebnisse. Er findet bedrückend, zum Beispiel herauszufinden, dass die meisten Menschen Angst vor der vielen freien Zeit haben. Er denkt, dass wir bald mehr Feizeit als Arbeitszeit haben werden, ohne darauf vorbereitet zu sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki