FANDOM


Fernsehen Bearbeiten

Links zur Vorübung Bearbeiten

Online-Übung zur ARD Seite des Colby Colleges

Lückentext: Weg mit TV-Schrott! Übung zu Artikel und Endungen Lexikübung: Das Maulwurf-Spiel zum Thema Fernsehen



Aufgaben: Bearbeiten

 
Bild
Analysiere die Karikatur

1. Beantworte folgende Fragen: Wer? Wann? Warum? Wo? Was? Wie? Wem? Schreibe einen Einleitungssatz.

2. Beschreibe das Bild. Folgende Fragen helfen dir:

  • Was ist auf der Karikatur zu sehen?
  • Welche Bildelemente fallen dir auf?
  • Welche Zeichen oder Symbole kannst du erkennen?
  • Wie passen Bild und Text zueinander?

3. Interpretation: Erkläre das Bild:

  • Was ist die Gesamtaussage?
  • An wen richtet sich die Karikatur?
  • Was ist die Absicht des Zeichners?

4. Bewertung:

  • Schreib deine ganz persönliche Meinung. "Wie findest du diese Karikatur?
  • Stimmst du der Meinung des Karikaturisten zu? Begründe deine Meinung.







Aufgaben: Bearbeiten

Lesen als Familiensache Bearbeiten

Pencil benji park 02 Ergebnisse zu Lesen als Familiensache

Buchempfehlungen Bearbeiten

Schülerarbeiten:

1.)


2. Vili, a veréb / Willi, der Spatz

Datei:Vili.png

In dem Buch, Willi, der Spatz von József Gémes geht es um einen Jungen, der sehr gern auf Spatzen aus seinem Fenster jagt. An einem Tag kommt der „Elf der Spatzen”, eine Schutzpatronin und bemerkt die Tätigkeit des schlimmen Jungen, deshalb verzaubert sie Willi, der auch ein Spatz im weiteren wird. Danach erlebt Willi als Vogel unterschiedliche Situationen, muss er viel von dieser Lebensweise erfahren, aber in erster Linie hat er fliegen zu lernen. Vor ihm stehen noch zahlreiche Herausforderungen und schwere Aufgaben, die er noch lösen muss, um seine Existenz zu sichern. Zuerst nehmen die mit menschlichen Eigenschaften versehenen Spatzen das neue Mitglied der Gemeinschaft nicht an, weil er außer seinem Aussehen sonst abweichend von den Anderen ist und sie glauben ihm nicht, dass er früher ein Mensch war. Später kann er seine Aussagen, die Wahrheit beweisen, weil er gefundene Zeitungsstücke lesen kann und von solchen Informationen Bescheid weiß, die nur ein echter Mensch kennt. Während der Geschichte verändert sich der Charakter und die Auffassung von Willi und er wird in der Zukunft wieder als Menschen der neue Verteidiger der Spatzen. Diese Geschichte zeigt uns einerseits, wie schlecht sich die Menschen um die Spatzen, die Tierwelt und Umwelt kümmern, obwohl die Anderen auch das Recht haben, auf der Erde zu leben. Andererseits kann der Leser einen sehr ausführlichen Einblick in die „Sperlinggesellschaft” gewinnen, und die Beziehung zwischen Vögel und Katzen durchleben. Dieses abenteuerliche Märchen habe ich schon als Kind gelesen und es zog meine Aufmerksamkeit auf sich. Dieses ungarische Roman kann ich allen Kindern und auch Erwachsenen empfehlen.

von Kónya Bence


3.) Ich habe eigentlich kein Lieblingsbuch, obwohl ich viele Bücher gelesen habe. Ich mag solche Bücher, die irgendeine Aussage haben und beeindruckend sind. Aber ich mag auch die schockierenden und aufregenden Krimis. Das hängt von meiner Laune ab. Jetzt werde ich aber über eine Pflichtlektüre schreiben, na ja, vielleicht ist es ein bisschen enttäuschend, dass ich über ein solches Buch schreibe, was wir lesen sollten, aber dieses buch hat mir wirklich gefallen. Der Titel ist: „Die Tragödie des Menschen“. Dieses Buch hat Imre Madách geschrieben. Ich glaube, dass der Titel sehr treffend ist, obwohl das Genre des Buches keine Tragödie ist. Der Buchumschlag ist sehr einfach, es bildet eine Scene aus dem Werk ab. Der Schriftsteller sucht die Antwort in seinem Buch über eine wichtige Frage: Was ist das Ziel des Lebens des Menschen? Ich denke, dass diese Frage sehr interessant und aktuell ist. Die Geschichte beginnt mit der Vertreibung des ersten Menschen aus dem Paradies. Adam und Eva haben aus Neugier (auf die Wirkung von Lucifer) von dem Obst des Baumes des Wissensgegessen, deshalb wurden sie aus dem Paradies vertrieben. Dann zeigt das Werk die Entwicklung der Menschheit über verschiedene geschichtliche Epochen. Ich glaube, dass man an sich selbst erkennen kann. Es ist gesetzmäßig, dass die Menschen manchmal sich täuschen sollten, aber sie müssen auch schnell auf die Beine kommen. Adam tut das auch: er täuscht sich in vieler Ideen, aber er muss weitergehen. Die letzte Folgerung des Lebensder Kampf ist. Während Adam der Sinn des Lebens sucht, entwickelt er sich selbst auch. Er sammelt Erfahrungen und er hat immer eine neue Vorstellung von einer gut funktionsfähigen, richtigen Gesellschaftsordnung. Er ist einmal ein Pharao, der sich eine Pyramide bauen läßt, weil er möchte, dass sein Name überlebt. Aber er bemerkt, dass Millionen Menschen nur für ihn arbeiten und unter seiner Macht leiden, deshalb ist er ettäuscht von dieser Gesellschaftsordnung. Er macht sich also davon.In der nächsten Szene wird er Milthiades, in Heerführer, der für sein Volk kämpft, gegen umsonst, weil das Volk gegen ihn eine Verschwürung plant. Adam wird wieder enttäuscht und es geht so weiter im Laufe der Szene. (Luzifer spielt eine große Rolle in der Enttäuschung von Adam, weil er für Adam immer nur die negative Seite der Sachen Adam zeigt.) Bis er so enttäuscht wird, dass er einen Selbstmord begehen will. Der Selbstmord begeht er schließlich nicht, weil Eva auf ein Baby wartet und Adam glaubt, dass er auf Eva und auf das Baby aufpassen muss und sie er sich nicht allein lassen kann. Ich empfehle dieses Buch für jede Menschen, die der Sinn des Lebens suchen, und eine anregende Antwort bekommen möchten.

von Viki/12A

Computer und Sprache Bearbeiten

Links zur Vorübung Bearbeiten

Fachsprache Computer - Computerterminologie für DaF

"Ausländer haben besonders viele Probleme mit der 'deutschen' Computersprache, weil

  • viele Wörter als Anglizismen ins Deutsche übernommen wurden und der richtige Artikel unklar ist
  • man dieses Computervokabular meist nicht in den Wörterbüchern findet.
  • die Aussprache unklar ist: Sprechen Sie einfach alle Wörter, die aus dem Englischen stammen, auch wie ein englisches Wort aus. Beispiel: chatten [tschetten]"


"Wenn die E-Mail fremdgeht"

Mail-Missgeschicke der stern.de-User

  • Sucht die lustigsten Geschichten heraus und stellt sie in der Klasse vor.
  • Was könnte noch alles passieren, wenn man die falsche Adresse nutzt? Erfindet lustige Geschichten und schreibt diese hier:

Schülerarbeiten?



Wie das Internet funktioniert Bearbeiten

http://www.sangrea.net/free-cartoons/comp_internet.jpg

Fremde Sprachen bei uns Bearbeiten

Links zur Vorübung Bearbeiten

Echt cool - über Sprachmoden Lesetext mit Aufgaben und Hörübung der DW

Hausaufgabe: Tangram: 2B/ 132/ D4 Bearbeiten

Die Computersprache ist meist Englisch. Viele Wörter "wanderten" so in den letzten Jahren aus dem Englischen ins Deutsche oder Ungarische. Wie denkt ihr darüber? Schreibt hier eure Meinung:


Die ungarische Sprache ist weniger betroffen, weil es zu anderer Sprachfamilie gehört, wie die englische und deutsche Sprache, aber diese Bereiche benutzen auch diese Fremdwörter. Das ist auch charakteristisch, dass die Sprache aufeinander wirken, deshalb übernehmen wir Wörter aus den Sprachen anderer Ländern. Es gibt Bereich, die besonders betroffen sind z.B.: die Sprache des Computers, der jugendlichen, der Medien und auch der Umgangssprache. In Deutschland gibt es sehr viele übernommene Wörter aus dem Englischen. Bei ihnen ist es total normal, Englische Wörter zu benutzen. Im Fernseher kann man viel deutsche und englische Wörter hören. Die Sprachen verändern sich ständig. Zur jeden Zeit haben die Sprache besondere charakteristische Eigenschaften. Die Jugendliche lernen leichter diese Wörter, das ist die Jugendsprache, oder Sleng. Die Jugendliche sind offener, die Älteren mögen die Traditionen. Ich glaube das gut ist, wenn in einer Sprache viele ausländischer Wörter sind, weil man so andere Sprachen kennen lernen kann.

Balogh Roland


Meine Muttersprache ist die Ungarisch. Ich finde die sehr schön. Aber ich glaube, dass die fremde Wörter die ungarische Sprache hässlich machen. Die ist eine eigene Sprache und hat eigene Wörter. Trotzdem glaube ich das auch, dass alle Sprache fremde Wörter brauchen, wegen den verschiedene Berufe, weil z.B. die Ärzte die fremde Wörter als Fachwörter benutzen. Das hat auch Vorteile, weil so in allen Länder diese Wörter gleiche sind. Ich glaube, dass das die beste wäre, wenn das Englische Weltsprache wird und alle Leute nur diese Sprache lernen müssen. Und die Menschen lernen ihre Originalsprache, wenn sie möchten, wie ein „Hobby”.

von Antal Ildikó


Fremde Wörter haben auch Vor-und Nachteile. Sie können einen guten Eindruck auf die Sprache machen. Viele Menschen können nur auf ihre Muttersprache sprechen aber mit diesen fremden Wörtern erweitern sie sich ihre Kenntnis. Sie machen die Sprache abwechslungsreich aber die alte Leute verstehen diese Wörter gar nicht. z.B. wenn ich meiner Großmutter sage, daß ich um 11 Uhr einen Meeting habe, dann versteht sie nicht was das Wort ' Meeting ' bedeutet. Meiner Meinung nach, es ist nicht gut, wenn wir zu viel fremde Wörter nutzen. Wir können alle Dinge mit unsren eigenen Wörtern erklaren. Ich mag nicht fremde Wörter nutzen. Viele kommt aus der englischen,französischen oder lateinischen Sprache. Aber wenn ich englische Wörter nutzen will, dann sage ich den ganzen Satz auf Englisch. Ich sage nie: Ich habe einen Meeting, sondern: Ich treffe mich mit jemandem. Ich meine, Menschen, die immer fremde Wörter benutzen, sind ein bisschen snobistisch.

janet abonyi


- Ich finde es manchmal notwendig, dass eine Sprache aus einer anderen Sprache Wörter übernimmt. - Die Übernahme ist notwendig, wenn die Sprache für den Begriff kein passendes Wort hat, z.B. Metro. Sätze: Ich fahre mit der Metro. Er nimmt sein Mobiltelefon /seinen Handy. - Oft kommt vor, dass die Menschen Fremdwörter benutzen, weil die Benutzung modisch ist, z.B. Cool! Super! O.K.! - Besonders die Jugendlichen übernehmen aus dem Englischen viele Wörter. - Englisch ist eine Weltsprache und die Sprache der Computertechnik. - Manche Übernahm sind notwendig: z.B. das E-Mail. Man sagt nicht, ich werde die einen elektronischen Brief schicken, sondern sagt man: ich schicke dir ein E-Mail. - Es gib Fachausdrücke, die man gar nicht ins ungarische übersetzen kann. - Ich verstehe z.B. das Wort „Verklotzung” gar nicht und kann ungarisch erklären. - In Ungarn haben wir ein Buch, das heißt: Idegen szavak és kifejezések kéziszótára, in diesem Buch stehen viele Wörter die, die Ungarische nicht verstehen.

Gáspár Szandra


Ausländische Wörter in der Sprache


Die Sprachen verändern sich ständig. Zur jeden Zeit haben die Sprache besondere charakteristische Eigenschaften. Damit beschäftigt sich die Sprachgeschichte. Das ist auch charakteristisch, dass die Sprache aufeinander wirken, deshalb nehmen wir Wörter aus den Sprachen anderer Ländern über. Heute ist ein großes Vorbild Amerika. Die Leute nehmen seine Kultur über und seine Sprache kommt damit zusammen. Es gibt Bereiche, die besonders betroffen sind z.B.: die Sprache des Computers, der jugendlichen, der Medien und auch der Umgangssprache. In Deutschland gibt es sehr viele übernommene Wörter aus dem Englischen. Bei ihnen ist es total normal, Englische Wörter zu benutzen. Das kann man auch im Fernsehen hören. Die ungarische Sprache ist weniger betroffen, weil es zu anderer Sprachfamilie gehört, wie die englische und deutsche Sprache, aber diese Bereiche benutzen auch diese Fremdwörter. Die Jugendliche lernen leichter diese Wörter, als die ältere Generation. Die Jugendliche sind offener, die Älteren mögen die Traditionen. Ich halte diese Erscheinung sowohl für Negativ als auch Positiv, weil die Traditionen gepflegt werden müssen, aber für das Neue muss auch offen gewesen werden.

Stuckheim Zsuzsa

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki