FANDOM


Das Wort Asyl hat griechisch-lateinische Wurzeln und bedeutet soviel wie Zufluchtsort oder Obdach. Das Asylrecht für politisch Verfolgte ist in Deutschland ein Grundrecht (GG Art. 16a). Personen, die aus einem Mitgliedstaat der europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen sicheren Drittstaat einreisen, können sich nicht auf das Asylrecht berufen. Sie erhalten in der Regel keine Aufenthaltsgenehmigung. Sichere Drittländer sind Staaten, in denen das Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge angewandt wird. Dort ist auch die Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt.

Wer in Deutschland asylberechtigt oder geduldet ist, erhält Sozialleistungen. Das Asylbewerberleistungsgesetz regelt, dass diese Personen einen Grundbedarf an Geld, aber vor allem Gutscheine, Lebensmittel- oder Hygienepakete bekommen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki